Restaurantbewertung Lim´s in Buchholz in der Nordheide

Heute in der Restaurantbewertung das allround Restaurant Lim´s – Adresse: Breite Straße 10, 21244 Buchholz in der Nordheide.

Eigentlich wollten wir heute  in unserer Eigenschaft als Restaurant Tester das Restaurant Ristorante Fontana in Buchholz in der Nordheide testen. Da das Restaurant jedoch um 15:00 Uhr schließt, signalisierte man uns beim Betreten des Restaurants um 14:40 Uhr bereits, dass man bald schließen werde und man hier jetzt besser nicht mehr kommen sollte. Diesen gut gemeinten Ratschlag haben wir selbstverständlich angenommen 😉

Restaurantbewertung Lim´s in Buchholz.

Somit schauten wir uns in der Innenstadt von Buchholz in der Nordheide um. Da uns das Lim´s schon mal empfohlen wurde und es durchgehend geöffnet hat, entschieden wir uns, unsere Restaurant-Bewertung hier durchzuführen.

Das Lim´s selbst bewirbt sich nicht als Allrounder,  da es jedoch jeden Tag durchgehend geöffnet hat und die Karte eigentlich alle Themengebiete abdeckt, hielten wir diese Begrifflichkeit für angemessen.

Die Reservierung entfiel diesmal.

Aufgrund der aktuellen Situation entfiel diesmal die Reservierung und somit können wir für diesen Punkt keine Bewertung vornehmen. Auf der Internetseite des Restaurants scheint es keine Möglichkeit zugeben online eine Reservierung vorzunehmen. Grundsätzlich verfügt das Restaurant über ausreichend Sitzplätze. Eng dürfte es vielleicht werden, wenn die Bühne belegt ist. Das Restaurant Lim´s befindet sich in der Empore in Buchholz.

Begrüßung im allround Restaurant.

Das allround Restaurant betritt man über den Haupteingang oder über die Terrasse, die an einem künstlichen Kleingewässer gelegen ist. Die Begrüßung fiel freundlich aus. Man nahm auch gleich unsere Getränkewunsche auf.

Bestellung der Restaurant-Tester.

Unsere Bestellung umfasste im ersten Schritt:

1 x Schorle für EUR 2,90
1 x Schokolade mit Sahne für EUR 2,80

Nach Durchsicht der Karte entschieden wir uns für:

1 x Pizza Vegetaria für EUR 7,50
1 x Pfannen-Gemüse mit Knolle für EUR 10,50

Qualität der Getränke.

Die Schorle (Rhabarberschorle) wurde mit zwei Eiswürfeln serviert, dass ist natürlich Geschmackssache. Somit empfhielt es sich den Gast vorab darauf hinzuweisen. Die Schokolade sah äußerlich akzeptabel aus.  Nach dem Ablöffeln der Sahne – absoluter Standard – nahm ich einen ersten Schluck und gleich noch einen hinterher, was sich als fataler Fehler erwies. Ich habe schon viele heiße Schokoladen getrunken und JA es waren auch wenige gute dabei. Eine die allerdings noch nicht einmal ansatzweise nach Schokolade schmeckte hatte ich noch nie. Die Flüssigkeit schmeckte, als ob die Maschine – in der sie hergestellt wurde – gerade im Reinigungsmodus war.

Die zweite Restaurant-Testerin reklamierte die Schokolade und es sollte als Ersatz ein Orangensaft kommen. Statt des Saftes kam dann die Kellnerin und fragte, ob der Orangensaft klein – dem Preis der Schokolade entsprechend – oder groß – Aufpreispflichtig – sein sollte. Ich erklärte sehr deutlich, dass mir das egal sei, Hauptsache es kommt jetzt etwas, damit ich Nachspülen könnte, bevor mir noch schlechter wird.

Die Gäste am Nachbartisch bekamen dann ihr Essen und ich dann endlich mein Orangensaft, groß 0,4L im Übrigen. Hier aber gleich zur Richtigstellung:

Preis Schokolade EUR 2,80
Preis Orangensaft klein 0,2L EUR 2,60 lt. Website
Preis Orangensaft groß 0,4L EUR 4,20 lt. Website

Laut der Kellnerin wird die Schokolade im Übrigen immer so serviert, sie räumte jedoch ein, dass vielleicht ein Maschinenschaden vorlag. Der Orangensaft war soweit in Ordnung, so dass wir diesen Zwischenfall nicht weiter in unserer Restaurantbewertung einfließen lassen.

Die bestellten Speisen.

Das Pfannengemüse war frisch und schmackhaft, die Knolle hingegen schmeckte, als ob Sie morgens vorbereitet wurde und dann mehrere Stunden gelegen hat bis ein Gast sie bestellte.

Image: Ofenkartoffel Lims Buchholz
Gemüse und Ofenkartoffel im Lims in Buchholz

Die bestellte vegetarische Pizza, hat nicht überzeugt, kein knuspriger Rand, kein Aroma und fade schmeckend. Das einzige was Geschmack hatte, waren die Maiskörner, aber leider nicht im positiven Sinne.

Einfache Zutaten, schnell zubereitet, um einer breiten Masse an Gästen gerecht zu werden.  Zum Satt werden OK, aber mehr auch nicht.

Die Rechnung kommt am Ende.

Wie bei jeder Restaurant Bewertung kommt am Ende die Rechnung, um das Preis- Leistungsverhältnis bewerten zu können. Unsere Rechnung belief sich auf EUR 23,70 (den Orangensaft berechnete man – freundlicherweise – nicht extra) und stellt damit ein durchschnittliches Preis- / Leistungsverhältnis dar.

Fazit der Restaurant Bewertung:

Das Restaurant Lim´s schnitt in unserer Bewertung lediglich durchschnittlich ab, es bot ein durchschnittliches Preis- Leistungsverhältnis und lieferte Speisen in einfacher Qualität.

31.03.2017

Ähnliche Beiträge:

Eine Antwort auf „Restaurantbewertung Lim´s in Buchholz in der Nordheide“

  1. ich habe im Lims in Buchholz auch schon das Pfannengemüse mit Knolle gegessen. Die Kartoffel war trocken, fast mehlig und schmeckte als wenn diese über Stunden im Ofen warm gehalten wurde. Auch von mir keine gute Bewertung!!!

Kommentare sind geschlossen.