Saunaführer: Ronolulu private Spa Atmosphäre in Rotenburg.

Heute berichten wir im Ressort Saunaführer über das  Ronolulu in Rotenburg. Nach rund einem Jahr Auszeit ist der Saunabereich wieder zurück. Die Zwangspause wurde aufgrund eines großen Wasserschadens notwendig.

Saunaführer Sauna Rotenburg.

Grund genug die Saunanalage Ronululu für unseren Saunaführer zu besuchen und genauer unter sie Lupe zunehmen. In unserem Saunaführer haben wir bereits einige Saunen- und Thermen vorgestellt, die entweder regional oder qualitativ gut zur Saunaanlage in Rotenburg passen.

Lage und Anfahrt.

Das Ronolulu findet man in der Nödenstraße 9 in 27356 Rotenburg (Wümme). Rotenburg ist von Hamburg rund 1 Stunde und 90 KM entfernt. Von der Hansestadt Bremen sind es 45 Minuten Fahrzeit und rund 55 KM. Ausgehend von der Hansestadt Buxtehude ist man mit dem Auto rund 1 Stunde und 60 KM unterwegs.

Die Stadt Rotenburg verfügt auch über einen Bahnhof, zur Sauna- bzw. Schwimmbad Ronolulu sind es rund 950 Meter Fußweg. Die Bahnen von Bremen und Hamburg fahren relativ regelmäßig. Rotenburg liegt in Niedersachsen, somit sollten Besucher prüfen, ob sich die Nutzung des Niedersachsen Tickets der Deutschen Bahn lohnen könnte.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

In der Woche (Montag – Freitag) hat das Ronolulu von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Am Samstag und Sonntag ist bis 20:00 Uhr geöffnet. Jeden Donnerstag ist Damensauna. Zu Ausnahmen und Feiertagen bei den Öffnungszeiten finden Sie hier weitere Informationen.

Es gibt für den Saunabereich lediglich eine Tageskarte zum regulären Preis (zum Zeitpunkt des Artikels) von EUR 15,50 für Erwachsene und für unter 18 Jahren EUR 11,50. TIPP ! Wer in der Woche (MO – FR / Feiertage ausgenommen) bis 13:00 Uhr oder ab 19:00 Uhr eine Karte kauft, kann den Tarif „Happy Sauna“ für EUR 13,00 (Erwachsene) bzw. EUR 8,50 (unter 18 Jahren) nutzen.

Sauna Rotenburg

Die Sauna in Rotenburg ist kein großer Saunakomplex für hunderte von Besuchern. Dafür ist der Zustand sehr gut und verfügt über eine gehobene Grundausstattung, hier im Detail:

  • 1 x Dampfsauna: Angenehmer Geruch und schöne Lichtstimmung und was noch wichtiger ist, die Sache mit dem Dampf funktioniert.
  • 1 x Kräutersuane („Vitalsauna“): 60 Grad, modern und hell.
  • 1 x Finische Sauna („Kristallsauna“): 90 Grad und platz für 60 Personen
  • 1 x Banja Suana: 80 Grad, hier werden Aufgüsse mit Birkenreisig angeboten.
  • 1 x Solebecken 34 Grad
  • Fusswarmbecken
  • Ruhezonen (2x Innenbereich, 1 x Außenbereich)
  • Duschzonen mit Crash-Eis
  • 1 x Kaltwasserbottich
  • 1 x Damen WC
  • 1 x Herren WC
  • 1 x Bistro

Bereits ab 11:00 Uhr werden mindestens stündlich verschiedene Aufgüsse angeboten. Neben der Herren- und der Damendusche gibt es zentral gelegen, eine Duschzone in der es die verschiedensten Duschen bis hin zu einer Regendusche gibt, die meisten davon sogar mit Kalt- und Warmwasser.

Wir haben drei Testtage im Ronolulu als Tagesgäste verbracht. Die ersten zwei Tage waren eher ruhig und sehr entspannt. So kamen wir an einem Tag sogar in den Genuss, dass ein Aufguss nur für uns stattgefunden hat, also echte Private-Spa Atmosphäre. Zu den Aufgüssen gibt es zumindest teilweise Obstplatten oder mal ein Wassereis.

Bei unserem dritten Tagesbesuch auf einen Freitag, war die Anlage besser besucht und es war nicht mehr ganz so ruhig, aber dennoch ein angenehmer Tag.

Als Saunagast erhält man an der Kasse ein Armbändchen aus Papier zur Kennzeichnung. Die Schränke und Schließfächer können mit ein oder zwei Eurostücke verschlossen werden. Im hinteren Ruheraum gibt es einen Gas betriebenen Kamin, der angenehme Atmosphäre verbreitet.

Das Personal stellt sich vor und die Aufgüsse sind meist mit sehr angenehmen Düften und teilweise auch mit Kristallen verbunden. Sowohl in den Sauna-, Ruhe- und Duschbereichen hatten wir keinerlei Beanstandungen. Alles war sauber, funktional und angenehm gestaltet.

Schwimmbad Rotenburg

Wer sich eine kleine Auszeit von der Saunaanlage gönnen möchte, kann auch den Schwimmbereich des Ronolulu nutzen. Die Nutzung des Schwimmbades ist im Preis der Saunatageskarte bereits enthalten.

Auch wir haben uns das Schwimmbad für unseren Saunaführer angesehen. Hier gibt es eigentlich alles, was das Schwimmerherz begehrt. Drei Sprüngtürme, Kinderbecken, 50 Meter Schwimmbahnen, Mittelgroße Rutsche, Große Rutsche und viele weitere Becken mit verschiedenen Wassertemperaturen. Das Bistro aus dem Schwimmbereich beliefert auch die Speisen in den Saunabereich des Ronolulu.

Speisen / Restaurant

Das Bistro im Saunabereich ist nicht durchgehend besetzt, es gibt jedoch ein Telefon mit dem man jederzeit eine Bestellung aufgeben kann oder auch gleich jemand kommt.

Im Restaurant bzw. Bistro des Saunabereiches bestellten wir Speisen und Getränke. Dazu gehörten ein gemischter Salat für EUR 5,50 und einen Tonno-Salat für EUR 7,50. An Getränken einen Cappuccino für EUR 2,20 und eine heiße Schokolade für EUR 2,20. Weiterhin bestellten wir Kartoffelwedges, Pommes und Baguette bei unseren Besuchen.

Preis und Portionsgröße passten bei den Salaten zusammen und auch die Zubereitung war ansprechend. Bei der Qualität der Pommes oder des Baguettes waren wir jedoch enttäuscht. Hier scheint man lediglich die einfachsten Zutaten zu verwenden. Von der Restaurant-Qualität die man z.B. in der Sauna in Otterndorf erleben darf, ist man hier leider weit entfernt.

Fazit Ronolulu

Die Ausstattung der Saunaanlage, die entspannte Atmosphäre und der „Happy-Sauna“Tarif machen das Ronululu an ruhigen Tagen – in der Woche – zu einem Geheimtipp. Zwar kann man hier nicht von einer großen Eventsauna sprechen, dafür hat aber der Schwimmbereich sehr viel zu bieten und die Anfahrt von Hamburg oder Bremen lohnt sich auf alle Fälle! Einzig und allein das Bistro konnte nicht so recht überzeugen.

Ähnliche Beiträge: